Startseite | Aktuelles | Zukunft gestalten - Dokumentation des Projekts Ohlsdorf 2050

Zukunft gestalten - Dokumentation des Projekts Ohlsdorf 2050

Publikation erschienen | | 0 Kommentare |


Mit dem Bundesprogramm zur "Förderung von Investitionen in nationale Projekte des Städtebaus" unterstützt das Bundesbauministerium herausragende Projekte der Baukultur und des Städtebaus in Deutschland. Eines dieser Premiumprojekte ist der Ohlsdorfer Parkfriedhof. Das Ministerium hat das beispielhafte Projekt unter der Bezeichnung "Ohlsdorf 2050" im Jahr 2014 auf Empfehlung einer unabhängigen und interdisziplinär besetzten Jury in das Bundesprogramm aufgenommen und für die nachhaltige Sicherung des Parkfriedhofs zwei Millionen Euro bereitgestellt, die Stadt Hamburg eine weitere Million Euro. Ausgeführt wurde das Projekt von der BUKEA und der Hamburger Friedhöfe -AöR-.

Der Ohlsdorfer Friedhof ist als größter Parkfriedhof der Welt nicht nur ein Kultur- und Gartendenkmal von internationalem Rang, sondern auch ein geschichtsträchtiger und identitätsstiftender Ort der Hamburger Stadtgesellschaft. Angesichts rückläufiger Nachfrage nach Grabflächen und eines Wandels in der Bestattungskultur steht die Stadt vor der Herausforderung, den Charakter des Parkfriedhofs als Gartendenkmal zu sichern und sensibel mit frei werdenden Flächen umzugehen.

Unter dem Titel "Zukunft gestalten. Dokumentation des Projekts Ohlsdorf 2050" wird die Dynamik der Friedhofsentwicklung betrachtet, in der praktische alle Friedhöfe stehen und der sie sich stellen müssen. Im Projekt "Ohlsdorf 2050" geschieht dies in bisher nicht praktizierter Breite mit Bestandsanalyse, Flächendifferenzierungen, nachhaltigen Lösungsansätzen für viele neue Nutzungen von Flächen und Gebäuden nach mehrstufigen Beteiligungsverfahren für Bürgerinnen und Bürger sowie einer breiten Fachöffentlichkeit. Es blieb jedoch nicht bei der Betrachtung, umgesetzt wurden besondere Einzelmaßnahmen auf ausgewählten Aktionsflächen.

Die Publikation informiert über Bedingungen der Entwicklung, analysiert Triebkräfte, bietet Konzepte für eine nachhaltige Entwicklung und präsentiert konkrete Ergebnisse. Sie ist reich bebildert und mit vielen Grafiken versehen, historischen Abbildungen, Detail- und Übersichtsplänen. Sie dient Studierenden, Kommunen, die ihre Friedhofsentwicklung planen, sowie vielen Interessierten zur Orientierung.

Ein ausklappbarer Plan mit nummerierten Markierungspunkten dienen der Verortung. Die Bindung ist übrigens so ausgeführt, dass aufgeschlagene Seiten nicht zuklappen.

Ab Februar 2022 sind Exemplare auf dem Ohlsdorfer Friedhof, online unter www.friedhof-hamburg.de und über den Buchhandel zu bekommen. Auf der Homepage der Hamburger Friedhöfe -AöR- steht auf der Projektseite Ohlsdorf 2050 eine gekürzte Leseprobe zur Verfügung.

Hamburger Friedhöfe -AöR- (Hrsg.):
Zukunft gestalten. Dokumentation des Projekts Ohlsdorf 2050
Erscheinungsjahr: 2022
144 Seiten, 116 Abbildungen
ISBN: 978-3-00-070286-0
Preis: 21,- Euro

Beitrag kommentieren


 
Wenn Sie unsere Arbeit unterstützen möchten, können Sie dies mit einer Spende tun. Klicken Sie dafür links auf den PayPal-Button. Falls Sie eine andere Spende-Möglichkeit wünschen, z.B. per Banküberweisung dann klicken Sie bitte hier.