Startseite | Trauerfall | Bestatter | Bestattersuche | Kostenvoranschlag

Kostenvoranschlag

Kostenvoranschlag
Ein schriftlicher Kostenvoranschlag ist bei einem guten Bestatter selbstverständlich. Trauen Sie sich nachzufragen, wenn Sie etwas nicht verstehen oder wenn Ihnen nicht klar ist, was ein bestimmter Posten auf dem Kostenvoranschlag bedeutet. Achten Sie darauf, dass der Kostenvoranschlag in allen Punkten verständlich und transparent ist.

Überprüfen Sie, ob der Endpreis die Mehrwertsteuer und alle Leistungen enthält oder ob weitere Kosten anfallen, zum Beispiel für Friedhofsgebühren. Wenn Sie sich nicht sicher sind, nehmen Sie den Kostenvoranschlag mit nach Hause und prüfen ihn dort in Ruhe, bevor Sie die Bestattung in Auftrag geben.

Sollte es später bei der Rechnung zu Problemen kommen, wird der Kostenvoranschlag zur wichtigen Grundlage für Ihre Beschwerde. Bei der Höhe der Rechnung gilt, dass geringe Abweichungen vom angegebenen Betrag unter Umständen zu tolerieren sind.

Bewertung: 712 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.
 
AUFGEPASST/TIPPS