Startseite | Rat und Tat - aus der Beratung | Themen | Bestattung ohne Bestatter

Bestattung ohne Bestatter


Die Einbindung eines Bestatters ist gesetzlich nicht vorgeschrieben. Theoretisch können sich die Angehörigen auch selbst um den Verstorbenen und alle zu regelnden Angelegenheiten kümmern. Selbst ein Sarg kann selbst gezimmert werden, wenn er die gesetzlichen Vorgaben und die jeweiligen Regelungen der örtlichen Friedhofssatzung bzw. des zuständigen Krematoriums erfüllt. Für den Transport Verstorbener ist allerdings grundsätzlich ein geeignetes Fahrzeug ("Leichenwagen") vorgeschrieben.

Bewertung: 18 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.