Startseite | Kosten und Vorsorge | Bestattungsvorsorge | Wen beauftragen? | Bevollmächtigter

Bevollmächtigter

In der folgenden Form können Sie einen Bevollmächtigten (bzw. Totenfürsorgeberechtigten) für die Sicherstellung Ihrer Bestattungswünsche benennen. Er fungiert als der übergeordnete "Organisator", der Ihre Wünsche bestmöglich umsetzt. Die Ausführung selbst übernimmt dann ein Bestatter, den Sie sie selbst bestimmt haben oder den der Bevollmächtigte auswählt (wenn nicht ohnehin der Bestatter der Bevollmächtigte ist).

Ich erteile hiermit

Herrn / Frau _____________________________________________________

ausdrücklich die Vollmacht für die Ausrichtung meiner oben gewünschten Bestattung, die Eingehung aller damit verbundenen Rechtsgeschäfte und die Bezahlung aller Verbindlichkeiten mit dem festgelegten Geldbetrag in Höhe von _____ Euro.

Sollte durch Ordnungsbehörden oder andere Stellen eine letztwillige Verfügung von mir verlangt werden, so soll die oben genannte Person diese Entscheidung treffen und sein/ihr Wort soll gleichzeitig als meine letztwillige Verfügung gelten.

Die oben genannte Person ist über meine Bestattungsverfügung informiert und mit den Regelungen einverstanden.

_____________________________, den _____________________________

___________________________
(Unterschrift)

___________________________
(Unterschrift Bevollmächtigter)

Anlage zu meiner Bestattungsverfügung vom ________


Sie können übrigens auch - gegen eine Gebühr in Höhe von 50 Euro - Aeternitas ermächtigen, nach Ihrem Ihr Totenfürsorgerecht wahrzunehmen. Das entsprechende Formular finden Sie hier auf der rechten Seite.

Bewertung: 508 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.
 
AUFGEPASST/TIPPS