Startseite | Aktuelles | Handbuch für die Praxis: Die Kalkulation der Friedhofsgebühren

Handbuch für die Praxis: Die Kalkulation der Friedhofsgebühren

Umfassende Darstellung widmet sich allen wichtigen Fragen zum Thema | | 0 Kommentare |


Ohne Hilfe von Experten ist die komplexe Materie der Kalkulation von Friedhofsgebühren kaum zu durchdringen. Mit seinem umfassenden, über 450 Seiten starken Praxishandbuch gibt Erik Gawel allen mit diesem Thema Befassten eine äußerst detaillierte Anleitung zur Gebührenbemessung an die Hand. Ausführlich widmet er sich den rechtlichen und ökonomischen Grundlagen zur Kalkulation der verschiedenen Arten von Friedhofs- und Bestattungsgebühren.

Zahlreiche Schaubilder und Beispiele verdeutlichen die wichtigsten Grundsätze, Ermessensspielräume und Gefahrenquellen bei der Gebührenfindung in der Praxis. Dass dabei nicht jedes einzelne Schaubild unmittelbar eingängig ist und einige Formeln doch mehrerer Blicke benötigen, stört angesichts der meistens sehr verständlichen Erläuterungen kaum. Selbst auf viele Sonderprobleme geht Gawel ausführlich ein. Eine hilfreiche Checkliste am Ende des Buches hilft in der Praxis. Auch wenn es an manchen Stellen zu Wiederholungen kommt, ist das Buch jedem zu empfehlen, der sich mit der Kalkulation von Friedhofsgebühren befasst. Ein vergleichbar erschöpfendes Werk sucht man vergeblich.

Über den Autor: Erik Gawel lehrt als Professor an der Universität Leipzig VWL und Finanzwissenschaft und ist als öffentlich bestellter Sachverständiger und Gutachter im Bereich der Gebührenkalkulation tätig. Darüber hinaus veröffentlicht er regelmäßig Fachaufsätze zur Kalkulation von Friedhofsgebühren.

Erik Gawel:
Die Kalkulation der Friedhofsgebühren. Handbuch für die Praxis
Kohlhammer-Verlag
ISBN: 978-3-555-01619-1
454 Seiten, 74,- Euro

Beitrag kommentieren