Startseite | Abschied gestalten | Ausgestaltung | (Mit-)gestalten | Musik

Musik

Musik
Wo Worte fehlen, da hilft oft die Musik, um die Gefühle der Trauer auszudrücken und Erinnerungen wachzurufen. Die Musik beeinflusst in starker Form die Emotionen.

Heutzutage wundert sich niemand mehr, wenn das Lieblingslied des Verstorbenen bei der Trauerfeier aus den Lautsprechern schallt. Im Gegenteil: die Trauergäste erleben in solchen Momenten intensive Gefühle der Erinnerung an den Verstorbenen.

Eine Möglichkeit zur musikalischen Gestaltung der Trauerfeier ist der traditionelle, kirchliche Rahmen. Genauso können Sie aber auch individuelle Lösungen wählen. Vom klassischen Orgelspiel bis zum Rocksong von der CD ist alles möglich. Und so wie manche Hinterbliebene selbst gern einen Text zu Gehör bringen, finden sich bisweilen musikalisch Begabte, die selbst zum Instrument greifen. Wichtig ist, dass die musikalische Gestaltung der Abschiedsfeier den Wünschen des Verstorbenen und denen der Hinterbliebenen gerecht wird.

Erkundigen Sie sich beim Bestatter oder der Friedhofsverwaltung nach Orgelspielern, weiteren Musikern oder Möglichkeiten, Musik abzuspielen oder selbst zu musizieren.

Anregungen für möglicherweise passende Musikstücke finden Sie übrigens in unserer Trauermusik-Sammlung mit Hörbeispielen.


Bewertung: 330 Leser fanden den Artikel hilfreich.
Klicken Sie bitte links auf auf den Button, wenn Ihnen der Artikel hilfreich erscheint.